Vielen Dank an Aisha Kenza, die mir ihre süße Eulen-Anleitung zur Verfügung gestellt hat. Im Original findet ihr diese auf Aishas "Is it a toy" Weblog.
Bitte denkt daran dass die Anleitung dem Copyright unterliegt, das bedeutet dass ihr sie nicht verkauft oder auf anderen Seiten veröffentlicht.

Eule (im Original von Aisha Kenza, Übersetzung und Foto von mir)

Verwendete Maschen und Abkürzungen:
fM = feste Maschen
KM = Kettmaschen
Stb = Stäbchen
nä = nächste,r,s
zus = zusammen(häkeln)

Material:
Ich empfehle ein Baumwollgarn und eine Häkelnadel in passender Stärke, sowie Füllwatte und eine Garnnadel.

Los gehts:
Du kannst eine, zwei, drei oder mehrere Farben für deine Eule benutzen. Denke nur daran, dass du die Flügel häkelst bevor du mit dem Körper beginnst, so dass du, wenn du die gleiche Farbe benutzt, nicht den Faden abschneiden und neu anfangen musst. Ich empfehle dir deswegen die Flügel zuerst zu häkeln, somit beginne ich diese Anleitung auch damit.

Flügel (2 mal häkeln)
1. Rd:
14 LM, in die erste LM einstechen und die Kette mit einer Kettmasche verbinden um einen Ring zu bilden.
2. Rd:
2 LM, 1 Stb in jede LM bis zum Ende, schließe die Runde an der 2. AnfangsLM (14 Stb)
3. Rd:
1 fM in alle folgenden Maschen (14 fM)
4. Rd:
[2 M zus, 1 fM in die nächsten 5 M] wiederholen (12 fM)
5. Rd:
[2 M zus, 1 fM in die nächsten 4 M] wiederholen (10 fM)
6. Rd:
fM in alle folgenden Maschen (10 fM)
7. Rd:
[2 M zus] 5 mal wiederholen
Zum Beenden das Fadenende durch die letzten 5 Maschen fädeln, vorsichtig anziehen um das Loch zu schließen und die Fadenenden vernähen.

Augen (2 mal häkeln, evtl mit etwas dünnerem Garn und kleinerer Häkelnadel)
1. Rd: mit der dunkeln Farbe 6 fM in einen Magic Ring häkeln, nicht mit einer Kettmasche verbinden
2. Rd:
mit der hellen Farbe weiterhäkeln und mit einer Kettmasche in die erste fM des Magic Rings häkeln, anschließend in jede der folgenden Maschen 2 fM häkeln (12 fM)
3. Rd: [2 fM in die nä Masche, 1 fM in die folgende M] bis zum Ende wiederholen
Mit einem langen Faden, zum Annähen an das Gesicht der Eule, das Auge beenden. Die Endfäden gut anziehen, damit die Pupillen gut aussehen.

Schnabel (evtl mit dünnerem Garn und kleinerer Nadelstärke häkeln)
Rd. 1: beginne mit einem Magic Ring, 3 LM gefolgt von 5 Stb in den Ring häkeln, der mit einer KM in die oberste der 3 Anfangs-LM geschlossen wird.
Rd. 2: [1 Stb in die nä M, 2 Stb in die folgende M] wiederholen bis zum Ende (9 M)
Rd. 3:
1 fM in jede folgende Masche (9 M)
Faden durchziehen, langes Ende zum Annähen an das Eulengesicht hängen lassen

Körper (wird von unten nach oben gehäkelt)
Rd. 1:
10 LM, 1 fM in die dritte Masche von der Nadel aus (Markierer setzen), 1 fM in jede der folgenden 6 LM, 3 fM in die nächste LM; dann wird auf der anderen Seite der LM-Kette weitergehäkelt: 1 fM in die nä 7 LM, 3 fM in die Lücke der 2 übergangenen LM vom Anfang (20 M)
Rd. 2:
*1 fM in die nä 7 M, je 2 fM in die nä 3 M; ab * wiederholen (26 M)
Rd. 3:
*1 fM in die nä 7 M, [2 fM in die nä M, 1 fM in die folgende M] dreimal die Klammer wiederholen, dann ab * noch einmal alles wiederholen (32 M)
Rd. 4:
* 1 fM in die nä 7 M, [je 1 fM in die nä 2 M, 2 fM in die folgende M] dreimal die Klammer wiederholen, dann ab * noch einmal alles wiederholen (38
Rd. 5-16: fM bis zum Ende, Farbwechsel bei Rd 14 und 16 (optional)
Rd. 17: 14 fM, nun den ersten Flügel mit 7 fM direkt an den Körper häkeln, dabei den Flügel flachdrücken und durch beide Schichten und die Körpermaschen die Nadel einstechen, 12 fM, den 2. Flügel ebenso mit 7 fM an den Körper häkeln (dabei ist die 5., 6. und 7. Masche bereits der Anfang der nächsten Runde). Achte darauf, dass der Marker weiterhin die erste Masche der Runde markiert. Nun den Körper flachdrücken um sicherzugehen, dass die Flügel symmetrisch angeordnet sind. Sind sie es nicht, solltest du die Position des zweiten Flügels anpassen, indem du eine fM hinzufügst oder weglässt, bevor du den zweiten Flügeln anbringst.
Rd. 18-22:
fM in alle M bis zum Ende
Rd. 23:
*1 fM in die nä 5M, 2 M zus häkeln; ab * wiederholen bis zum Ende
Rd. 24:
fM in alle M bis zum Ende
Nähe nun die Augen und den Schnabel an.
Drücke die Eule flach um zu überprüfen, dass der Abschluss beim Zusammenhäkeln gut aussieht. Wenn nötig, häkel noch 1-2 zusätzliche fM.
Rd. 25: (durch beide Schichten der Reihe häkeln) 2 LM, je 1 Stb in die nä 2 M, fM bis vor die letzten 3 M, je 1 Stb in die letzten 3 M; Faden durchziehen und die Enden vernähen.

Bitte lass es mich wissen, wenn du Fragen haben solltest oder ich einen Fehler gemacht habe.

 

Gratis bloggen bei
myblog.de